Wichtige Rufnummern

Bei Symptomen, d.h. Erkrankungen der oberen Atemwege, wenden sich betroffene Bürger zunächst telefonisch an Ihrem Hausarzt oder außerhalb der Sprechzeiten bei der Kassenärztlichen Vereinigung unter 116 117. Auch die Fiebersprechstunde im Ärztehaus in der Johannes-R-Becher-Str. 1 ist weiterhin Anlaufstelle, um sich auf das Corona-Virus testen zu lassen. Die Fieberambulanz Gera steht wochentags (Feiertage  ausgenommen) von 8 bis 13 Uhr nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung (0178 1027150) zur Verfügung.

  • Bürger Hotline

    Tel.: 0365 – 838 3526
    Mo.-Do.: 9:00 – 17:00 Uhr, Fr. 9:00 – 15 Uhr

  • Unternehmer Hotline

    Tel.: 0365 – 838 1219
    Mo.-Fr.: 9:00 – 15:00 Uhr

  • Telefonseelsorge

    Tel.: 0800 – 1110111 | 0800 – 1110222
    rund um die Uhr erreichbar

  • Handwerkskammer Ostthüringen

    Tel.: 0800 – 228 88 82

  • Jobcenter Gera

    Für Leistungsrechtliche Fragen: 0365 – 857820
    Für Vermittlungsfragen: 0365 – 857830

  • Thüringer Aufbaubank

    Tel.: 0800 – 534 56 76

  • Landesamt für Verbraucherschutz

    Tel.: 0361 – 573 81 50 99

  • Hotline Bildungsministerium

    Tel.: 0361 – 57 3411 500

  • Infotelefon des Bundesgesundheitsministeriums

    Tel.: 030 – 346 465 100

  • Hotline des Bundeswirtschaftsministeriums

    Tel.: 030 – 186 15 15 15

  • Hotline zu Fördermaßnahmen

    Tel.: 030 – 186 15 8000

  • Kinder- und Jugendsorgentelefon

    Tel.: 0800 008080
    rund um die Uhr erreichbar

  • Projekt ORANGE - Täterarbeit häusliche Gewalt (BSH Thüringen e.V.)

    • Tel.: 0157 – 544 938 34
      Mo. – Fr.: 08:00 – 16:00 Uhr
    • Tel.: 0361 – 219 23 529
      Mo. – Fr.: 16:00 – 20:00 Uhr

    Onlineberatung: gera@orange-thueringen.de

    Betroffene häuslicher Gewalt können sich an das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen 08000116016 wenden oder sich online auf der Seite www.hilfetelefon.de beraten lassen.