#58884
Thomas SchimmelThomas Schimmel
Verwalter

Sehr geehrter Sascha,
vielen Dank für Ihren Beitrag.
Ich gebe Ihnen vollkommen Recht, dass hinter der Entwicklung eines Konzeptes viel Aufwand steckt.
Die Stadt Gera hat es sich vorgenommen, Bürgerbeteiligung im Projekt Smart City intensiv voranzutreiben. Die Wahl geeigneter und für Gera passender Beteiligungsformate ist aktuell permanent in Diskussion. Dass nicht jeder Bürger, Unternehmer, Handwerker, Verein etc. der eine gute Idee hat, auch die Hürde überwindet, sich in den Arbeitsgruppen einzubringen, ist uns dabei bekannt. Selbstwohl wir auch hier bestrebt sind (siehe unsere aktuelle Umfrage), hier eine weiterhin hohe Beteiligung zu halten.
Um daneben Bürgerbeteiligung zu ermöglich, suchen und testen wir auch andere Wege. Die Ideenwettbewerbe stellen dabei eine denkbare Option dar. Der Gedanke dahinter ist der, Bürger dazu zu motivieren, sich zum einen Gedanken über Herausforderungen zu machen, aber auch zum anderen aktiv über Lösungen nachzudenken. Der Aufwand, der dabei entsteht, soll natürlich auch belohnt werden. In diesem Punkt kann ich Ihnen Recht geben, muss jedoch mit Nachdruck darauf hinweisen, dass das Angebot unserer Geraer Händler alles andere als, wie von Ihnen diffamierend erwähnt, “Tinnef” oder “Plunder” ist.
Wir werden rechtzeitig vor dem Start der einzelnen Wettbewerbe sowohl über den Inhalt als auch die Preise informieren. Sie können aber davon ausgehen, dass die Prämien dem dahinterstehenden Aufwand mehr als gerecht werden.
Mit der Bitte um etwas Geduld verweise ich auf die nächsten Wochen, in denen wir ausführlich informieren werden.
Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen
Thomas Schimmel